Das Umwelt- und Ausbildungszentrum in Bekhar im Senegal ist eine Vision die verwirklicht wurde. Auf dem Weg ist Vieles gewachsen: Freundschaften, Solidarität und Verbundenheit. Und die Schülerinnen können nun lernen und damit wachsen Chancen und Perspektiven für die Zukunft. Doch wie die vielen Bäume, die wir für die Vision einer klimagerechteren Welt pflanzen, muss auch dieses Projekt von den NaturFreund*innen im Senegal und in Deutschland weiterhin begleitet und gepflegt werden. Und so möchten wir mit deiner Unterstützung auch im nächsten Schuljahr wieder Mädchen und Frauen den Beginn einer Ausbildung ermöglichen. Die Corona-Pandemie hat die Armut noch verstärkt und viele Familien haben nicht die Mittel, um die Ausbildung zu finanzieren. Für uns sind 130 Euro oft leichter aufzubringen und wir können damit einen kleinen Beitrag zu mehr globaler Gerechtigkeit und Solidarität leisten.

Die neue Kontoverbindung lautet: 

NaturFreunde Baden e.V.
IBAN: DE66 6605 0101 0108 3200 45
BIC KARSDE66XXX
Sparkasse Karlsruhe
Verwendungszweck: Schulgeld

Für Fragen und Austausch stehen wir sehr gerne zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


TERMINE


PRÄSENZVERANSTALTUNG

„Fluchtursachen bekämpfen: Mädchen und jungen Frauen eine Zukunft in ihrem eigenen Land 
ermöglichen“

Uschi Böss-Walter, NaturFreunde Rastatt

17. 6. 2021 von 19 – 21 Uhr (Einlass ab 18:45 Uhr)

Rathaus – Alter Ratssaal
Am Marktplatz 2
76532 Baden-Baden

Weitere Informationen zu diesem wichtigen Themenkomplex erfahren Sie an dem bereitgestellten Infostand und dem Bücherstand der Buchhandlung Strass.

Nach aktuellem Stand, muss ich Sie bitten einen Nachweis über einen negativen Corona-Test, eine erfolgte Impfung oder eine Genesen-Bescheinigung mitzubringen. Danke Ihnen!

Svetlana Bojcetic


Weitere Termine

24. 9. 2021 – 17:00
Fachbereichskonferenz

3. 12. 2021 – 17:00
Fachbereichskonferenz