Fotoausstellung: Die Frauen von Bekhar von Barbara Straube„Die Frauen von Bekhar“
von Barbara Straube

28. Februar – 13. April 2020

Ausstellung: Ich wünsche mir, dass meine Kinder niemals auf dem Salzfeld arbeiten müssen. Ein senegalesisches Frauennetzwerk

Vernissage am 28. Februar, 19 Uhr
Café Franz&Lissy, Lisztstraße 176, 67061 Ludwigshafen

29. März 2020

Benefiz-Brunch, 11 Uhr
Gespräch mit Uschi Böss-Walter über das Umwelt- und Ausbildungszentrum in Bekhar. Der Erlös geht zugunsten der Ausbildungsplätze
Café Franz&Lissy, Lisztstraße 176, 67061 Ludwigshafen

6. – 19. März 2020

Vernissage am 6. März, 19 Uhr
Bürgerzentrum Weststadthaus, Moltkestraße 10, 89077 Ulm

20. März – 18. April 2020 – muss leider ausfallen

Vernissage am 20. März, 19 Uhr
Stadtteilbibliothek Untertürkheim, Strümpfelbacher Str. 45, 70327 Stuttgart


15. – 24. Mai 2020 – muss leider ausfallen

Vernissage am 15. Mai, 18 Uhr
Kunstschaufenster Pfinztal, Karlsruher Straße 102, 76327 Pfinztal (Berghausen)

17. Juni – 06. August 2020

Verschoben auf 2021
Abendakademie Mannheim
, U1 16-19, 68161 Mannheim

15. Juli 2020

Verschoben auf 2021
Veranstaltung der NaturFreunde Mannheim im Rahmen der Senegal-Ausstellung
Dr. Guido Reinhardt, Institut für Energie- und Umfeldforschung (ifeu), Heidelberg
„Aufgetischt: für gutes Klima“ – Ökobilanzen als Entscheidungshilfe von der Lebensmittelproduktion bis auf den Teller
Abendakademie Mannheim, U1 16-19, 68161 Mannheim

27. September – 4. Oktober 2020

Verschoben auf 2021
NaturFreunde Rottweil im Naturfreundehaus Jungbrunnen
(Jungbrunnen 1 - 78628 Rottweil) www.nfh-jungbrunnen.de im Rahmen der interkulturellen Wochen.

7. Oktober 2020 – 15. Januar 2021

Veranstaltung des Landesverbandes NaturFreunde Saarland, Arbeitskammer des Saarlandes, Bildungszentrum Kirkel, Am Tannenwald 1, 66459 Kirkel


02 ausstellung

Im Mittelpunkt der Ausstellung von Barbara Straube stehen die Eröffnung des Ausbildungszentrums und die Arbeit des senegalesischen Frauennetzwerks. Die Fotos erzählen Geschichten von Menschen. Mit Portraits und kurzen Interviews erschließt sich die Alltagssituation und die Hoffnung auf eine lebenswerte Zukunft.

Mit dieser Ausstellung beginnt eine Spendenkampagne für die Schulgelder der Mädchen. 130 Euro kostet die 2-jährige Ausbildung jährlich. Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen Anerkennung ab.

Wer diese Ausstellung vor Ort zeigen möchte, kann sie in einem Rundumpaket mit Flyer/Plakaten/ Broschüren ausleihen.

Salzbäuerin, Foto Barbara Straube

Ausstellung für kleinere Räume (16 Fotos) über die Salzbäuerinnen und das Frauennetzwerk in Saint-Louis

Ich wünsche mir, dass meine Kinder niemals auf dem Salzfeld arbeiten müssen

Kontakt:

Uschi Böss-Walter
NaturFreunde Rastatt e.V.
Brufertstraße 3
76437 Rastatt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0177 5266021

Impressionen von Vernissagen

Vernissage 8. 3. 2019, Foto Barbara Straube

Die Ausstellung im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel kann bis 15. Januar 2021 besucht werden.

Vernissage 8. 3. 2019, Foto Barbara Straube

Vernissage – 8. März 2019, KundenCenter der Sparkasse Rastatt-Gernsbach

Ausstellung 28.2.2020, Foto Barbara Straube

Vernissage – 28. Februar 2020 im Kultur-Café Franz&Lissy, Ludwigshafen

Ausstellung 6. 3. 2020

Vernissage – 6. März 2020, Ulm

Spendenscheck

Die Ortsgruppe überreichte einen Scheck für das Ausbildungszentrum in Bekhar