Durch den Bau und Betrieb des Umwelt- und Ausbildungszentrums CFPE Alioune Diagne Mbor in Bekhar/Senegal wird max. 150 jungen Frauen erstmals eine Berufs-Ausbildung ermöglicht und damit die Chance erhöht, im eigenen Land Arbeit zu finden.

Am 01.10.2018 konnten die ersten Mädchen aus den umliegenden Dörfern mit ihrer Ausbildung beginnen.

Kurse für Alphabetisierung und Umweltbildung für die Menschen in der gesamten Region starteten gleichzeitig.

Momentan werden Ausbildungen im Friseurhandwerk, der Verarbeitung von regionalen Lebensmitteln, der Schneiderei und der Stofffärberei, sowie in der Gastronomie absolviert.Projekte Plakat Umwelt und Ausbildungszentrum

 
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider